Fortbildungen

Masterlehrgang ‘Master of Arts – Teaching English to Speakers of Other Languages (TESOL)’

 

Im Jänner 2020 beginnt ein Masterlehrgang zum “Master of Arts  Teaching English to Speakers of Other Languages (TESOL)“.

Dieses Programm wird von der Austrian-American Educational Cooperation Association (AAECA)  gemeinsam mit der öffentlichen amerikanischen Arkansas Tech University – durchgeführt.

Der M.A.  in TESOL  ist eine weltweit anerkannte Ausbildung. Sie findet Anerkennung für Lehrer*innen, die Englisch als Fremd-bzw. Zweitsprache unterrichten, so z.B.  in  US K12 Schools (6-18), sowie in vielen Ländern in Sprachinstituten, Privatschulen, Universitäten, etc.

Die Kurse des Lehrganges sind  berufsbegleitend und komplett ONLINE. Sie werden von amerikanischen ProfessorInnen geleitet.

 

Zielgruppen

  • Englischlehrer*innen, die ihre fachliche Kompetenz vertiefen und erweitern wollen
  • Englischlehrer*innen, die Englisch als Arbeitssprache verwenden oder verwenden wollen
  • Englischlehrer*innen, die u.U. die Absicht haben, Englisch als Zweit- bzw. Fremdsprache im Ausland  zu unterrichten

 

Organisatorisches

  • Beginn des  Lehrganges: Jänner 2020 –  Ende: Dezember 2021
  • Dauer: 4 Semester  / 10 ONLINE Kurse

 

Der M.A. TESOL bietet

  • ein praxisorientiertes Studium weltweit einsetzbar,
  • individuelle Betreuung in kleinen ONLINE Klassen,
  • ein einzigartiges Betreuungsverhältnis von durchschnittlich 1:15,
  • engagierte Professor*innen,
  • Betreuung der Student*innen während des gesamten Studiums durch die AAECA und
  • ist ein berufsbegleitender Studiengang mit flexibler Zeiteinteilung.

 

Die  Organisation  und Betreuung dieses Angebots wird von der Austrian-American Educational  Cooperation  Association  (AAECA) in Wien durchgeführt.

 

Interessent*innen werden eingeladen, direkt mit der AAECA Kontakt aufzunehmen.

 

Wir freuen uns auf Ihre unverbindliche Anfrage!

Österreichisch-Amerikanische Sommerakademie – Englisch für den professionellen Gebrauch

 

English for Professional Use wird gemeinsam von der AAECA und der University of New Mexico organisiert. Das Programm, das in Laaben (Niederösterreich) stattfindet, richtet sich an Englischlehrer*innen von Primary Schools (VS), Secondary Schools (NMS) und High Schools (AHS). Unter dem Motto “English Only” bietet das Seminar eine einzigartige Gelegenheit, Einblicke in Leben und Institutionen in Amerika sowie in das amerikanische Bildungssystem zu gewinnen.

 

Highlights des Programms:

  • Einblicke in Leben und Kultur in Amerika durch das Lesen von Kurzgeschichten und ausgewählten Texten
  • Diskussion von Trends und Besprechen aktueller Themen im amerikanischen Schulsystem

 

Die Teilnehmer*innen verbringen eine Woche in der Gruppe zusammen mit den Referent*innen. Ein wichtiges Ziel ist es, die eigenen Lehrmethoden und die Anwendung des neu erworbenen Wissens im Unterricht zu reflektieren. Die Teilnehmer*innen sind als UNM-Studierende für diese Veranstaltung registriert und haben Zugang zum offiziellen Webportal der Universität. Darüber hinaus erhalten sie 3 amerikanische Credits (entspricht 6 ECTS) von der UNM für den erfolgreichen Abschluss dieser Trainingseinheit.